15.09.2013 – Spielbericht TV Rott 2

logo-zweite-2013Der erste Dreier ist eingefahren!

Ohne 5 Spieler aus der Vorwoche reiste unsere Zweite zum Auswärtsspiel nach Rott.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Spielaufbau kam man nach ca. 15 Minuten besser ins Spiel. In der 22. Minute war es dann Daniel Brodhuhn der nach einer sehenswerten Einzelaktion den Ball aus 16m unhaltbar im Rotter Tor unterbrachte.
In der 35. Minute war es wiederum Daniel Brodhuhn der unaufhaltsam in den Strafraum
drängte und nur durch ein Foul aufzuhalten war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Patrick Schultz sicher zum 2:0. In der 40. Minute war es wiederum Daniel Brodhuhn der das 3:0 erzielte. So ging man dann auch in die Pause.
Trainer Udo Schultz warnte unsere Mannschaft eindringlich vor den ersten Minuten nach der Halbzeit, wo Rott sicherlich noch mal versuchen würde den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die Warnung wurde anscheinend von der Mannschaft nicht verinnerlicht, denn schon in der 47. Minute geschah das, worauf der Trainer hingewiesen hatte. Den Rottern gelang das 1:3. Das Spiel war jetzt ausgeglichen und die Rotter hatten durchaus die Chance einen zweiten Treffer nachzulegen. Doch in der 75. Minute erlöste wiederum Daniel Brodhuhn durch sein 4:1 den Allner-Bödinger Anhang. In der 85. Minute fiel dann noch das 5:1 durch ein Eigentor nach Flanke von Bastian Hohnen.

Fazit:
Den ersten Dreier eingefahren durch einen kleinen Unterschied “Daniel Brodhuhn”!

Statistik

20130915-zweite