02.10.2013 – U13 Spielbericht SC Uckerath – Pokal

logo_jugend“Gute Niederlage” im Pokalspiel!

Gut eingestellt und hoch motiviert starteten wir am Mittwochnachmittag in diese Partie der 2. Pokalrunde. Die Gäste versuchten von Anfang an gleich das Spiel in die Hand zu nehmen.

Doch unsere defensiv gut eingestellte Mannschaft machte es den Uckerathern sichtlich schwer den richtigen Schlüssel zu finden. Der SV Allner–Bödingen konnte in der ersten Halbzeit seinen Gegner nicht ernsthaft vor deren Tor gefährden. Dem schnellen und druckvollen Spiel des SCU konnten unsere Jungs standhalten, auch wenn Uckerath bereits in der 10. Minute das 0:1 erzielte.
Nachdem in der Halbzeit verschiedene Dinge angesprochen wurden, spielte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit endlich wesentlich besser nach vorne. Nachdem die Gäste in der 35. Minute einen Elfmeter noch nicht nutzen konnten, erzielten diese mit einem Konter in der 40. Minute das 0:2. Mehrere gezielte Angriffe brachten den SC Uckerath in Bedrängnis und endlich konnte Manuel in der 53.Minute das 1:2 erzielen. Die letzten 7 Minuten waren Aufregung pur und ein Ausgleich wäre verdient gewesen. Im Großen und Ganzen ein verdienter Sieg der Mannschaft von SC Uckerath, aber an dieser Stelle auch ein großes Lob an unsere Mannschaft. Schlussendlich haben wir heute 12 aufopferungsvolle Spieler des SV Allner-Bödingen gesehen, die auch die taktischen Anweisungen der Trainer gut umgesetzt haben.

Aufstellung

Alt, Leonhard / Wadenpohl, Pierre / Grutza, Manuel / Reil, Niklas / Stüve, David / Bongertmann, Mats / Karbaum, Martin / Flügel, Jonas / Bernhagen, Jean / Schulz, Christian / Schwab, Leon / Konrad, Niklas