12.05.2014 – Spielbericht SV Eitorf mit Video

logo_ahÜ40 mit unnötiger Niederlage im Hinspiel!

Mit dem Einzug ins Halbfinale der diesjährigen Kreismeistschaft hatte unsere Ü40 schon mehr erreicht, als zu erwarten war. Doch jetzt wollte man auch das Unmögliche möglich machen und in das Finale “Dahoam” am 28.06.2014 in Allner einziehen.

Gegen unseren heutigen Gegner Eitorf hatten wir bereits in der Vorrunde eine deutliche Niederlage kassiert. Auch die zwei klaren Siege in der Zwischenrunde gegen Kriegsdorf zeigten deutlich, wie stark Eitorf ist. Das Spiel wurde auf dem heimischen Rasen in Allner ausgetragen, wovon sich unser Team einige Vorteile erhofft.
So war es dann auch. Nach einer kurze Abtastphase war es Thomas Daas, der mit einem trockenen Schuss aus kurzer Distanz den Torwart überraschte und das 1:0 erzielen konnte. Auch in der Folgezeit dominierte Allner das Spiel und kam zu weiteren Chancen, die leider ungenutzt blieben. Nach 20 Minuten war es wiederum Thomas Daas, der aus einem Gewühle heraus den Ball im Eitorfer Tor unterbringen konnte. Leider kassierte man nach einer Unachtsamkeit durch einen scharf hereingespielten Ball erst das 1:2 und dann quasi mit dem Halbzeitpfiff den unverdienten Ausgleich. Mit diesem Halbzeitergebnis wäre man vor dem Spiel sicher zufrieden gewesen, nach dem Spielverlauf war es jedoch eher enttäuschend. Jetzt hieß es mit einer ähnlichen Leistung in Halbzweit weiterzumachen.
In den ersten Minuten sah es auch weiter gut aus. Das Spiel verlief ausgeglichen ohne nennenswerte Torchancen. Doch dann kam wieder einer dieser unnötigen Aussetzer, als nach einem Freistoß vor unserem Tor zwar eine riesen Mauer gestellt wurde, aber ein Spieler dafür ganz frei vor dem Tor stand. So kam es wie es kommen musste und der freistehende Spieler hatte leichtes Spiel, das 2:3 zu erzielen. Bei Allner schwanden nun ein wenig die Kräfte gegen jetzt tief stehende Gäste. Leider fehlen in solchen Momenten einfach die Ideen, um eine clever spielende Abwehr auszuspielen. Den 2:4 Endstand fing man sich durch einen Konter nach einer eigenen Ecke, was leider bezeichnend für das Spiel war.

Trotz der Niederlage sahen unsere Zuschauer sahen heute ein tolles Spiel unserer Mannschaft gegen einen starken Gegner. Leider machte heute die fehlende Cleverness und Kaltschnäuzigkeit den Unterschied. Auf unserer Seite wurden große Chancen nicht verwertet und Eitorf nutzte unsere wenigen Fehler eiskalt aus. Jetzt wird es im Rückspiel in Eitorf in 14 Tagen natürlich sehr schwer, das Finale noch zu erreichen.

Aufstellung

Bernd Mommer, Alex Rieck, Detlef Muß, Stephan Klinkhammer, Frank Stiegemann, Wolfgang Wingen, Christian Schmidt, Björn Görgens, Dirk Sturm und Paul Ricci

Das 1:0 von Thomas Daas für Allner gibt’s als Kurz-Video von Nachwuchs-Kameramann Luca Rieck.