30.08.2014 – U15-2 Spielbericht Lohmar 2

logo_jugendAuftaktniederlage

SV Lohmar U15-2 – SV Allner-Bödingen U15-2 8:3
An diesem Wochenende bestritt die neuformierte C2 ihr erstes Meisterschaftsspiel bei der Zweitvertretung des SV Lohmar. Leider mussten wir deutlich ersatzgeschwächt in dieses Spiel gehen, jedoch ist der Kader groß und die unsere Farben vertretenen Spieler gingen motiviert und einsatzfreudig in dieses Spiel.

Schon nach kurzer Zeit merkte man dem Spiel an, dass die Lohmarer Mannschaft im Gegensatz zu unserer Truppe bereits seit Jahren zusammenspielt. Obwohl der Ball gut und schnell durch die Lohmarer Reihen wanderte, konnten wir durch eine konzentrierte und gute Defensivarbeit das Spiel offen halten. So konnte der Gegner auch nur durch einen individuellen Fehler unsererseits, indem wir den Ball in die Mitte klärten, nach 10 Minuten 1:0 in Führung gehen. Die Moral unserer Elf stimmte jedoch und da wir weiterhin eine engagierte Leistung zeigten ergaben sich auch für uns Chancen. Nachdem der Schiedsrichter uns nach 14 Minuten noch einen Elfmeter verweigerte, erzielten wir durch Juliano Werner nach 17 Minuten den verdienten Ausgleich zum 1:1. Jedoch war Lohmar durch seine schnellen Spitzen immer gefährlich und so erzielten sie nach 24 Minuten das 2:1, indem ein weiter Ball durch eine der schnellen Spitzen erlaufen wurde und diese unseren Torwart Niklas überwinden konnte. Fast hätten wir eine Minute später durch Joel postwendend zurückgeschlagen, doch ein gegnerischer Spieler konnte in letzter Sekunde für den bereits geschlagenen Torwart unseren Ausgleich verhindern. Leider forderte das hohe Tempo seinen Tribut und unsere Elf verlor etwas die Ordnung und Konzentration, was Lohmar kurz vor der Pause mit einem Doppelschlag zum 4:1 ausnutzen konnte.
Wie die erste Halbzeit endete, so begann die zweite Halbzeit. Wir waren konzentrationsmäßig wahrscheinlich noch in der Kabine, denn Lohmar konnte sofort nach Wiederbeginn den Treffer zum 5:1 markieren. Obwohl unsere Jungs eine gute Moral zeigten, war zu diesem Zeitpunkt klar, dass das Spiel damit entschieden war. In der Folge bemühten sich beide Mannschaften in einem flotten und temporeichen Spiel noch um weitere Treffer und so gelangen Leonhard in der 57. Minute und Juliano in der 67. Minute noch weitere Treffer für die Mannschaft von Allner-Bödingen. Insgesamt zeigte Lohmar das spielerisch reifere Spiel und so endete die Partie mit 8:3 für die Heimmannschaft.
Der starke Gegner aus Lohmar siegte verdient und zeigte uns unsere „Baustellen“ klar auf. Jetzt gilt es, diese in der Trainingswoche zu bearbeiten und es im nächsten Spiel zu Hause gegen den TuS Herchen besser zu machen.

Fankurve

Fankurve

Es spielten:

Niklas Konrad, Manuel Grutza, Louis Guda, Leonhard Alt, Immo Schachtner, Jonas Flügel, Navjot Bamrah, Juliano Werner, Levin Brumm, Joel Betz, Daniel Lambertz, Mats Bongertmann, Linus Bördgen, Benedikt Kill, Marvin Müller