05.12.2014 – U17 startet in die Saison

logo_jugendU17 startet in die Saison!

In einer Mammut-Sitzung verhandelten am Freitag Vertreter von FIFA, UEFA, DFB, DFL und FVM über einen Antrag der U17 des SV Allner-Bödingens. Nachdem die Mannschaft um die Trainer Björn Berg und Sascha Harnischmacher am Donnerstag in einer überaus positiven Mannschaftssitzung das bisherige Fussballjahr analysiert hatte, wurde darum gebeten, alle bisherigen Saisonspiele zu streichen und ab Samstag, den 6.12.14 offiziell in die Saison zu starten.

Nach gut 8 Stunden stand fest: Dem Antrag wurde zugestimmt – ein absolutes Novum im Fussball! Die bisherigen 10 Spiele (2 Siege, 8 Niederlagen) werden nachträglich allesamt als Freundschaftsspiele gewertet, Trainer Björn Berg dazu: “Klar, unsere Vorbereitung war nicht optimal, aber nun, nach 7 Monaten “Sommerpause” sind wir heiß darauf, endlich in die Saison zu starten!”
Im Heimspiel gegen Mühleip werden am Samstag auch erstmals die neuen neongrünen Trikots getragen, die das Gefühl, in eine neue Saison zu starten, selbstverständlich noch einmal verstärken. “Mit unserem neuen Ausrüster Adidas (Vertrag bis 2019, 20 Millionen Euro jährliche Einnahmen, Anm. d. Red.) können wir nun optimal in die Saison starten. Logisch, dass die Jungs in der Vorbereitung mit den alten Trikots nicht ihre Leistung abrufen können”, so Sascha Harnischmacher.
Kurios auch: Bereits nach dem zweiten Spieltag steht für die U17 die Winterpause an. FIFA-Präsident Sepp Blatter dazu: “Mit der Vergabe der WM 2022 nach Katar mussten wir natürlich jetzt schon die Spielpläne umstellen. Das die U17 des SV Allner-Bödingens davon so sehr betroffen ist, tut uns Leid…”
Ungeklärt ist bisher noch, wie die anderen bisherigen Spiele der Gruppe gewertet werden. Wahrscheinlich ist, dass die gesamte Gruppe nun von 0 beginnt. Möglich ist aber auch die Einführung der sogenannten FVM Nations-League, eine Entscheidung dazu soll es bis Weihnachten geben.
Sicher ist allerdings: Das Hawk-Eye wird eingeführt! Beim “Freundschaftsspiel” in Altenrath wurde den Allnerern noch ein reguläres Tor aberkannt, das Spiel wurde so 2:3 verloren. Ein Fan dazu: “Es war zwar nur ein Freundschaftsspiel, aber sowas ist natürlich immer ärgerlich. Gut, dass das in der Saison nicht mehr passieren kann!”
Beim Thema Saisonziel sind die Trainer sich einig, erstmal von Spiel zu Spiel zu schauen: “Wir wollen die Hinrunde (zu Hause gegen Mühleip und in Eitorf) ohne Niederlage überstehen. Wenn das klappt, ist alles möglich, auch das internationale Geschäft…”

Man darf gespannt sein, wie die U17 in die neue Saison starten wird…