21.04.2018 – U12 mit tollem Spiel gegen den Tabellenführer

logo_jugend
SV Allner-Bödingen U12 – SV Eitorf 09 U12 2:4

Am vergangen Samstag war der ungeschlagene Tabellenführer aus Eitorf zu Gast in Lauthausen. Nach den sehr schwankenden Leistungen der letzten Wochen versuchte das Trainerteam Domnick / Rieck die Mannschaft noch einmal zu motivieren und an der “Fußballer-Ehre” zu packen. Schließlich hatte Eitorf bisher alle Spiele gewonnen.

Leider startete unser Team wie so häufig vorsichtig und verschlafen und musste nach 2 Minuten schon das erste Tor gegen die quirlig aufspielenden Gäste hinnehmen. Auch in der Folgezeit zeigte Eitorf, warum sie ohne Punktverlust an der Spitze der Tabelle stehen. Lauf- und Zweikampfstark zeigte der Tabellenführer unseren Jungs, wie Fußball gespielt wurde. Nachdem zwei weitere Tore in der 12. und 16. Minute fielen, schien das Spiel einen deutlichen Verlauf zu nehmen. Doch nach den Toren stemmte sich unsere Mannschaft gegen die drohende Niederlage und konnte bis zur Halbzeit weitere Gegentore verhindern.
In der Halbzeitansprache forderten die Trainer das Spiel genau so weiter zu führen, wie es in den letzten Minuten war. Weiter so selbstbewusst auftreten und endlich einmal den Kampf annehmen!
Die Pausenansprache schien die richtige Wirkung erzielt zu haben, denn unsere U12 zeigte von Beginn an eine ganz andere Körpersprache. Die Zweikämpfe wurden gewonnen, die Laufbereitschaft war da und auch spielerisch steigerte sich das Team und war auf einmal die bestimmende Mannschaft auf dem Platz. Angriff um Angriff lief auf das Tor der Gäste. In der 12. Minute war es dann Luis, der nach einem tollen Sololauf von Silas über rechts den Ball in seiner unnachahmlichen Art ins Tor stocherte. Jetzt wollte man mehr. Adrian erzielte in der 24. Minute mit seinem 24. Saisontreffer das 2:3. Kurz darauf war es wieder Adrian, der einen Schuss an den Innenpfosten setzte. Das Spiel schien zu kippen. Leider konnte Eitorf in der 26. Minute einen der wenigen Konter im Tor unterbringen und das Spiel war entschieden.

Fazit:
Ein klasse Spiel beider Mannschaften mit viel Tempo und Einsatz. Besonders unser Team zeigte in der zweiten Hälfte eine bärenstarke Leistung und konnte Eitorf an den Rande einer Niederlage spielen. Zumindest ein Unentschieden hätten unsere Jungs auf jeden Fall verdient gehabt. Ein großes Lob an ALLE Spieler!!!
In den letzten beiden Spielen geht es jetzt darum, den dritten Platz zu verteidigen, um die Saison mit dem Mindestziel abzuschließen. Mit einer ähnlichen Leistung sollte dies gelingen.

Es spielten:

Joel, Laura, Elias, David, Adrian (1), Maik, Silas, Luis (1), Phil, Kaddu, Luca, Taylan, Hendrik