07.09.2014 – Spielbericht SF Troisdorf 3

Dritte - Saison 2014/2015Vierter Sieg im vierten Spiel!

SF Troisdorf 3 – SV Allner-Bödingen 3 0:2 (0:0)

10:24 Uhr: Aufwärmen. Die Spieler wirken etwas verkartert, aber motiviert. Die Sonne blendet und das Wasser ist warm – echt kein Geschenk!

10:35 Uhr: Torschussübungen. Die Mannschaft wacht auf, wirkt fitter. Die Gegner scheinen physisch nicht auf dem gleichen Level zu sein, echte Klöpse…
10:50 Uhr: Besprechung. Der Trainer, Jannick Schade erklärt die Aufstellung und die Spieltaktik. Er motiviert und scheint siegessicher.
11:05 Uhr: Anstoß.
Das erste Foul nach wenigen Sekunden an Duplo. Am Anfang wirken beide Mannschaften stark, Allner hat viele unnötige Ballverluste einzustecken.
4. Minute erster Torversuch! LMC (Lucas Studt) sehr stark an der Spitze, Kossack legt nach.
6. Minute Ecke für Troisdorf, gefährliche Situation.
10. Minute Ecke für Kossack, Herbert hat gut vorgelegt.
19. Minute Torchance für HA (Philipp Hens)
Der Trainer ist unzufrieden, er feuert seine Mannschaft an, aber ist enttäuscht von der mangelnden Taktik.
Das Spiel wird dynamischer, doch einige gute Chancen konnten nicht zum Ende gebracht werden.
30. Minute Torchance durch Alex
31. Minute Zusammenstoß von Kossack und dem gegnerischen Torwart! Der Torwart liegt am Boden- gelbe Karte für Kossack!
34. Minute Spielerwechsel: Tune (Max Rigauer) kommt für Alex rein
36. Minute Torchance für den Gegner, doch der Ball fliegt weit übers Tor hinweg.
39. Minute Spielerwechsel- Jensor (Jens Fußhöller) kommt für Herbert rein!
42. Minute Foul an Duplo! -gelbe Karte für den Gegner
11:51 Uhr: Halbzeit.
Standpauke vom Trainer, die Jungs müssen sich zusammenreißen
12:02 Anstoß
46. Minute das erste Tor von Lmc!!! Durchgelaufen wie eine Rakete!
47. Minute Foul am Gegner
Schnell zeigt sich, dass die zweite Halbzeit deutlich stärker ist von unseren Jungs!
51. Minute erneute Torchance durch HA
55. Minute Duplo schießt direkt aufs Tor, gefährlich für Troisdorf
60.Minute Flo bekommt den Ball,…er hält den Ball…und hält den Ball… spielt auf Zeit und dann wird er mies gefoult!!! Gelbe Karte für den Gegner!
70. Minute Tor durch HA!!!
Der Trainer ist mit der Fox´schen Leistung nicht zufrieden!
76. Minute Foul an Fox
77. Minute rote Karte für HE (Justin Herkenrath) wegen ‘Beleidigung’!!!
„Die müssen mal 20 Kilo zunehmen“
HE zieht sein T-Shirt aus…die Welt steht kurz still
Der Torwart von Allner…richtig xxxx in der Hose sowas zu bringen. In Troisdorf kann er sich nicht mehr blicken lassen!
12:46 Uhr: Abpfiff. Endstand: 0:2

Bemerkungen: Alles in allem ein dynamisches Spiel, Allner hatte viele gute Torchancen, die noch besser hätten ausgespielt werden müssen.
Die schwache erste Halbzeit wurde in der zweiten Halbzeit wieder gut gemacht. Ein zurecht gewonnenes Spiel!

Duplo (Dustin Ernst): Trotz anfänglichen Schwierigkeiten gut dabei und ein starker Mann, der der Mannschaft nicht fehlen darf!

LMC: Schnell wie der Blitz, hat ein gutes Spiel hingelegt!

Nils Dersch: Stark in der 2. Halbzeit!

Kossack: Schnell und gefährlich für den Gegner, hat der Mannschaft viele Torchancen eingebracht!

Daniel Lerch: Gute Pässe, solide Leistung!

Marcel Fox: Kopfballstark, doch eher ein unauffälliges Spiel seinerseits.

HA (Philipp Hens): Viele gute Chancen ausgebaut, doch probiert zu viel im Alleingang.

HE (Justin Herkenrath): Standhaft, trotz des Fouls in der 2. Halbzeit.

Jannick: Kritisiert und motivert in einer guten Balance.

Jensor: In der 2. Halbzeit stark, Antenne wurde ausgefahren

Herbert: Übt Druck aus auf den Gegner, spielte ein offensives, solides Spiel.

Florian Börsch: Hatte nicht viel zu tuen in der 1. Halbzeit, hat viel Quatsch gemacht und definitiv keine Freunde in Troisdorf gesammelt, stark im Tor ist er trotzdem!

Tune (Max Rigauer): Trotz der karibischen Bräune doch eher unauffällig geblieben.

Alex Stobbe: Der Einzige der wirklich auf den Trainer hört, starkes Spiel und sehr offensiv!

Danke an die Unterstützung: Dome, Marv, Jana, Anna, Jelena, Karo, NE, Jannicks Mama und Schwester, Christian Stobbe und alle anderen die ich vergessen habe.

Der heutige Spielbericht kam von Fan und Spielerfrau Melissa Meister, die schon seit Jahren an der Seitenlinie die Daumen drückt:
Danke Melissa!

Unsere Dritte steht mit vier Siegen aus vier Spielen weiterhin auf dem zweiten Platz! Nächste Woche ist der SV Menden III (6. Platz!) in Lauthausen zu Gast, eine erste Standortbestimmung!