Information des Vorstands

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Änderungen der Coronaschutzverordnung NRW zu Beginn der Woche möchten wir Euch auf eine verbindliche Mitteilung der Stadt Hennef hinweisen:

Sehr geehrter Herr Prof. Bigge,
die Sportanlage in Lauthausen bleibt bis auf Weiteres geschlossen und der Platz in Allner weiterhin gesperrt. Die Begründung hierzu ist einerseits, dass der Amateursportbetrieb weiterhin durch die Coronaschutzverordnung untersagt ist und andererseits die Kommune nicht in der Lage ist, die Zugangsbeschränkungen und die Einhaltung der Abstandsregelungen zu überprüfen bzw. sicherzustellen.
Das Schul- und Sportzentrum in Hennef ist tagsüber bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet, damit dort die Laufbahn durch Einzelsportler genutzt werden kann.
Der Platzwart ist angewiesen, erkennbare Nutzungen durch Vereinsbetrieb zu unterbinden.
So sehr ich nachvollziehen kann, dass alle gerne wieder auf die Plätze können, mit der momentanen Regelung des Landes ist das leider nicht möglich.

Sobald es Änderungen für unseren Verein gibt, werden wir Euch hier natürlich umgehend darüber informieren.

Ihr/Euer
Gerd Bigge

Weihnachtsgrüße des Vorstandes

Design by Creapaper


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des SV Allner-Bödingen

Für uns war das zu Ende gehende Jahr ein besonderes, und so, wie es aussieht, werden auch die kommenden Monate von der Pandemie geprägt sein. Wir haben in unserem Sport Höhen und Tiefen erlebt, haben uns daran gewöhnt, die Verbote einzuhalten und damit die sportlichen Aktivitäten zu Gunsten der Gemeinschaft zurückgestellt. Für unsere Spieler/innen ein nicht ganz einfaches Jahr, das Vereinsleben anders zu gestalten und zu erleben.

Weiterlesen

Information des Vorstands

Liebe Mitglieder,

das Corona-Virus hat die Welt, das Land und damit auch  unseren Verein im gesellschaftlichen und sportlichen Geschehen im Griff; Verordnungen etc. schränken uns derzeit stark ein, unabhängig von Diskussionen über die Frage, ob die Verbote/Gebote angemessen, vertretbar oder überflüssig sein könnten. Unser Vereinsleben und der Vereinssport werden auf längere Zeit wohl eingeschränkt bleiben. Keiner weiß, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren können, eine Situation, die unsere ganze Solidarität fordert, um damit auch  die Kameradschaft im Sport und im Vereinsleben zu festigen.

Weiterlesen

Ergänzende Regelungen – Stand 17.8.2020

Liebe Sportfreunde,
mit dem Beginn der Meisterschafts-/Pokalspiele weist der Verein auf folgendes hin:

  1. Zuschauer unseres Vereins sind verpflichtet – neben der Angabe der Adresse (Rückverfolgbarkeit) etc. – mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Zuschauern zu halten, andernfalls einen Mundschutz zu tragen.
  2. Auf dem Weg zu den Umkleidekabinen sind die Spieler / Trainer / Verantwortliche und sonstige Personen verpflichtet, neben dem Mundschutz, 1,5 Meter Abstand zu halten.
  3. In den Toiletten-/Duschanlagen sowie Umkleideräumen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Wir empfehlen daher, dass der Gastverein bereits umgezogen anreisen sollte, da es sonst zu Spielverzögerungen kommen kann. Die Umkleide – und Duschräume lassen von der Größe nur eine Mindestanzahl von Spieler/innen zu.
  4. Die Hände sind an den entsprechenden Stellen zu desinfizieren.
  5. Das Clubheim bleibt im oberen Bereich geschlossen.
  6. Im Übrigen verweisen wir auf die Regelungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

Wir bitten diese Auflagen einzuhalten; bei Nichtbeachten ist der Verein gehalten, die Ordnungsbehörde zu unterrichten. Bitte halten Sie im Interesse des Vereins und in Ihrem eigenen Interesse unsere Vorgaben ein. Danke!

Mit sportl. Gruß
Gerd Bigge, Vorsitzender

Ergänzende Regelungen – Stand 15.6.2020

Liebe Sportler/innen,
die Regelungen für den Sport sind im Grunde die gleichen geblieben wie in der bisherigen Version der Verordnung, daher gilt insoweit unsere „Corona – Regelung“ vom 13.05.2020 weiter.

Folgende Änderungen sind zu beachten:

Zurück auf den Platz

Liebe Sportler/innen,

der Vorstand hat beschlossen, den Trainingsbetrieb auf unseren Sportanlagen (zur Zeit nur Lauthausen) wieder aufzunehmen, nachdem die Stadt Hennef ab dem 07.05.2020 den Sport-und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten-und Freizeitsport wieder erlaubt hat.

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße des Vorstandes

Liebe Sportfreunde, liebe ehrenamtlich Tätige, liebe Sponsoren,

das Sportjahr 2019 neigt sich langsam dem Ende; wieder wurde mit viel Engagement und Freude vieles für unseren Verein geleistet. Wir haben ein wunderbares und spannendes Jahr 2019 erlebt, mit einmaligen Erfolgen: Aufstieg unserer Seniorenmannschaften in die B – und A- Klasse sowie den Kreispokalsieg unserer Damenmannschaft!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Presse

07.08.2019 – Boulebahn in Allner eingeweiht

Allner Boule

Es ist ein weiteres Highlight – nach dem Aufstieg von 2 Mannschaften – in diesem Jahr, nämlich die Fertigstellung der Boulebahn auf dem Sportplatzgelände in Allner!
Jeder fragt sich wohl, warum ein etablierter Verein wie der SV Allner-Bödingen mit überwiegend jüngeren Fußballspielern eine Boulebahn baut, genügt das Kicken nicht mehr?

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße des Vorstandes

Liebe Sportfreunde, liebe Engagierte, liebe Sponsoren,

das Sportjahr 2017 neigt sich langsam dem Ende; wieder wurde mit viel Engagement und Freude vieles für unseren Verein geleistet. Da sind zu nennen, die Damenmannschaft, die sich sehr tapfer in der Mittelrheinliga schlägt, die 1. Seniorenmannschaft, die – noch jung zusammen – die Kreisliga B hält, die zweite Mannschaft, die hervorragend im oberen Drittel der Tabelle den (orts)nahen Konkurrenten das „Fürchten lehrt“ und viele andere Dinge, die in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich sind und zu einem guten Vereinsleben dazu gehören. Highlight war die Erstellung des neuen Kunstrasenplatzes; trotz widriger Umstände hat es die Stadt Hennef geschafft, diesen Platz in der Sommerpause herzustellen, ein großes Dankeschön!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

08.07.2017 – Sanierung Vereinsheim in Lauthausen

Liebe Vereinsmitglieder,
unser Vereinsheim in Lauthausen ist mittlerweile über zehn Jahre alt und bedarf einer dringenden Sanierung. Damit wir das Vereinsheim auch noch viele Jahre nutzen können, bittet der Vorstand um um Helfer. Die Renovierung soll am 8.7.2017 ab 9.00 Uhr stattfinden.
Der Vorstand geht daher davon aus, dass eine große Anzahl von “Fach”leuten in unserem Verein sind, die sich für den Erhalt des Vereinsheims einstzen wollen.
Bitte meldet Euch beim Vorstand oder kommt einfach vorbei!
Mit sportlichen Grüßen
Gerd Bigge
Vorsitzender

PS: Für Verpflegung und Getränke ist an diesem Tag gesorgt!